Logo Kart Nr. 98 Logo Team-Frenzel Logo Kart Nr. 70
                                                                                                                    
  YouTube  Google+  Facebook  eMail   
Ketten
  

Aufbau einer einfachen 428er (Simplex-) Rollenkette:
1 - Aussenlasche
2 - Innenlasche
3 - Bolzen / Niet
4 - Hülse
5 - Rolle
Bild-/Quelle: Wikipedia - Kette (Technik)

Die Kette ist für die Kraftübertragung verantwortlich. Sie müssen ständig optimal geschmiert und auf Längung bzw. Beschädigungen kontrolliert werden. Durch Kettenschlösser wird die Kette zum Endloskettenstrang verbunden. Beim Einbau von Kettenschlössern ist darauf zu achten, dass immer die geschlossene Seite in Drehrichtung zeigt! Ein Kettenwechsel bzw. Ritzelwechsel ist fällig, wenn man eine Gratbildung am Kettenrad feststellt bzw. an den spitzen Zähnen des Kettenrades. Auch die Längung der Kette sollte regelmäßig überprüft werden.
Achte Sie beim Einbau der Kette auf deren richtige Spannung und kontrolliere diese nach jeder Fahrt. Die Kette sollte ca. 2 cm Spiel besitzen.
Achte bei einen Wechsel von Ritzel oder Kettenbltt auf die Kettenflucht.
Nach jeder Fahrt sollte die Kette mit Kettenspray einsprüht werden.

Abmessung der 428er Kette:
Kettenbezeichnung
Bruchkraft DIN 8187
Teilung [p]
Höhe [g]
Rolle [d1]
Bolzen [d2]
Breite innen [b1]
Breite [b2]
Breite [b3]
Breite [I1]
[k]

Bild-/Quelle:
428 - 1/2 x 5/16 x 8,51
min. 18.000N
12,7mm = 1/2'
max. 11,8mm
8,51mm
4,45mm
7,94mm = 5/16'
11,3mm
11,43mm
12,1mm
max. 3,9mm

Wikipedia - Rollenkette
+ + + Save the Date / die ersten Termine 2018 sind online + + + Team Frenzel wünscht allen eine erholsame Weihnachtszeit + + +